Sie befinden sich in:  Events » Extremradsportler Patric Grüner » 

Zum Radfahren geboren

Patric Grüner beim Ansteig zum Gabia Pass am Weg über die Alpen.

Schier unmenschliche Leistungen vollbringt der Längenfelder Extremradsportler Patric Grüner. So zum Beispiel erst kürzlich beim härtesten Eintagesrennen der Welt, dem Race Across The Alps wo er nach 22 Stunden und 48 Minuten zweiter wurde oder nur zwölf Tage vorher beim Glocknerman 2012, bei dem er sich nach 1.015 km am Stück und 16.000 Höhenmetern in 38 Stunden und einer Minute zum Ultra Rad Weltmeister in der Klasse U30 kürte. Alles ohne Pausen und ohne Schlaf auf normalen Straßen, auf denen die Straßenverkehrsordnung gilt.

Seine ersten sportlichen Erfahrungen sammelte Grüner als Fußballer, der parallel auch Tennis- und Volleyballturniere spielte. Erst eine Verletzung am Knie brachte ihn zum Radfahren – als Therapie. Dabei entdeckte er mit 16 Jahren seine Leidenschaft für den Radsport. „Es ist überraschend“, erinnert sich der Ausnahmesportler: „Ich war schon sechs Jahr alt, als ich das Radfahren lernte, und heute fühle ich mich förmlich zum Radsport berufen.“

Als Radsportler widmete sich Grüner anfangs dem Straßenrennen doch Beruf und ständiger Druck in der Bundesliga, sich für die interessanten Rennen zu qualifizieren, hinterließen ihre Spuren. So war Grüner 2009 entschlossen, den Radsport an den Nagel zu hängen. Und dann fuhr er sein erstes 24-Stunden Rennen und wurde prompt Zweiter. „Ich bin mit meinen 26 Jahren eigentlich noch zu jung für die Langstrecke, die meisten Extremradsportler sind 30 oder älter“. lässt Patric Grüner eine glänzende Zukunft im Extremradsport erwarten.

Wer Patric Grüner kennenlernen und erfahren will, wie sein Alltag, sein Kampf gegen Müdigkeit und Frust aber auch wie Erfolge aussehen, wandert am 7. Juli 2012 zum Alpengasthof Am Feuerstein in Längenfeld-Huben. Ab 19 Uhr erzählt er von seinem Leben als Extremsportler und zeigt spannende Bilder und Videos von den Rennen.

Zur Übersichtsseite Mein Erlebnis ...Abend - mit Anmeldeformular.

Öffnungszeiten Sommer

Dienstag - Sonntag von 10.30 - 18.00 Uhr
Montag Ruhetag!

Transfer auf Anfrage möglich! 
Tel: 0043 5253 20120 oder 0043 664 1822708

Wir freuen uns auf Euch - Sabine und das Feuerstein-Team

»  Kontakt
»  Anreise
»  Presse
»  Jobs